Akupunktur/ Kinesio-Taping

Akupunktur

Als sogenannte Regulationstherapie sorgt Akupunktur für einen Energieausgleich und stellt damit das (gestörte) Gleichgewicht im Körper wieder her. Außerdem stellt Akupunktur eine ganzheitliche Form der Therapie dar, da sie auf den ganzen Organismus wirkt und nicht nur lokal am Punkt der Reizsetzung. 
Was genau bei einer Akupunktur im Körper abläuft, ist wissenschaftlich noch nicht restlos aufgeklärt. In mehreren Studien wurde allerdings nachgewiesen, dass das Nadeln bestimmter Akupunkturpunkte spezielle Wirkungen entfaltet, z.B. Linderung von Übelkeit und Erbrechen, Verminderung der Schmerzempfindlichkeit oder Förderung der Wehen. Die heilende Wirkung kommt u.a. dadurch zustande, dass der stimulierende Reiz der Nadeln im Gehirn eine vermehrte Ausschüttung schmerzlindernder und stimmungsaufhellender Substanzen wie z.B. Serotonin und Endorphin bewirkt. Außerdem soll an der Einstichstelle Stickoxide gebildet werden, die den Blutfluss erhöhen, damit die Durchblutung steigern und die oben genannten Botenstoffe schneller zum Ort des Bedarfes transportiert werden können.
 Außerdem kann man eine Wirkung auf den Stoffwechsel im Gehirn nachweisen. Dabei zeigt sich eine erhöhte Aktivität in den Hirnbereichen, die mit dem stimulierten Akupunkturpunkt in Verbindung stehen.


Anwendungsbereiche:

  • Geburtsvorbereitende Akupunktur ab der 36+0 SSW
  • Übelkeit/Sodbrennen
  • Ödeme
  • Hämorrhoiden
  • Varizen
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Schlaflosigkeit
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Anämie
  • Symphysenschmerzen 
  • HWS-Syndrom
  • LWS-Syndrom / Ischialgie
  • Abortneigung/ vorzeitige Wehen
  • Beckenendlage
  • Schmerzen jeglicher Art
  • Wehenregulierend
  • Psychisch ausgleichend
  • Magen-Darm-Beschwerden/Blasenbeschwerden  
  • Rückbildunsstörungen
  • Brustbeschwerden (z.B. Milch fördernd, Milch hemmend, Milchstau, Mastitis)
  • Juckreiz



Kosten: 20-30€ / Sitzung (ca. 25 min.)


Kinesio-Taping

K-Taping ist eine ganzheitliche und medikamentenfreie Therapiemethode die über ein außerordentlich breites Anwendungsspektrum verfügt.  So findet das K-Tape heute auch Anwendung in der Gynäkologie. 
K-Taping kann u.a. bei folgenden Beschwerden angewendet werden: 

  • Muskelverspannungen jeglicher Art
  • Symphysenlockerung
  • Mutterbandschmerzen 
  • Kreuzbeinschmerzen/ Ischialgie
  • LWS-Syndrom
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Ödeme
  • Verdauungsbeschwerden bei Mutter und Kind (z.B. Blähungen, Miktionsprobleme, 3 Monats-Koliken)
  • Brustbeschwerden (z.B. Milchstau/Mastitis)
  • Unterstützung des wachsenden Bauches in der Schwangerschaft
  • Narben nach Kaiserschnitt
  • Rückbildungsproblemen (Rektusdiastase)
  • Haltungskorrektur
  • Geburtsvorbereitung
  • Menstruationsprobleme


Kosten: 10€-20€ / Tapeanlage


Termine für Akupunktur und K-Taping können Sie zu den telefonischen Sprechzeiten oder per Mail vereinbaren.